Nikola

Nikola Frehsee ist gebürtige Hamelnerin und absolvierte 2018 ihre Ausbildung zur Musicaldarstellerin an der Norddeutschen Musical Akademie in Pinneberg bei Hamburg. Zuvor studierte sie Audio Engineering am SAE Institute in Hamburg und schloss 2013 mit dem Bachelor of Art Honours Audio Production ab.

Neben ihrem Studium arbeitete sie als erfolgreiche Hochzeitssängerin und als Frontsängerin verschiedenster Bands mit deutschlandweiten Auftritten und 2018 brachte sie ihr erstes Country-Music Soloalbum unter dem Künstlernamen „Nikki Ryan“ heraus. Zudem ist sie als Studiosängerin und Sprecherin tätig. Schon während ihrer Musicalausbildung hatte sie bereits Engagements an Theatern in Hamburg. Sie spielte unter anderem die Agnetha in „Super Trouper – Die ABBA-Revue“ im Engelsaal und in „Sonny Boys“ am kleinen Hoftheater. Außerdem verkörperte sie diverse Rollen wie zum Beispiel Diana Goodman in „Next to Normal“ oder Elle Woods in „Natürlich blond“ und spielte zahlreiche Stücke wie „Blutsbrüder“, Hairspray“ oder „CATS“ in der Musical-Company Pinneberg.
Im Sommer 2019 wird sie als Columbia in „Rocky Horror Show“ und in der romantischen Komödie „Shakespeare in Love“ bei den Clingenburg Festspielen zu sehen sein.